Vielleicht kennt (noch) nicht jeder seinen Namen, dafür kennen umso mehr Progressive House Fans seinen Remix von Adeles ‚Set Fire To The Rain‘. 2012 auf Axwells Label Axtone Records erschienen hat der Remix bis heute mehr als 15 Millionen YouTube Views generiert. Dabei sind Klicks bei Weitem nicht alles, was der deutsche DJ und Musikproduzent Thomas Gold zu bieten hat:

Mit etlichen Top 10 Hits auf Beatport, erfolgreichen Remixen für Stars wie Lady Gaga, One Republic und Coldplay sowie einzigartigen DJ-Sets auf den größten Festivals der Welt – dem Ultra Music Festival (Miami/USA), Electric Daisy Carnival (Las Vegas/USA), Creamfields (UK), Mysteryland (NL) und Tomorrowland (BE) – hat sich der gebürtige Berliner mittlerweile weltweit einen Namen gemacht.

Auch seine Liste an eigenen Produktionen, die auf renommierten Labels wie Armada Music, Spinnin‘, Ministry of Sound, Steve Angellos Label Size und Axtone Records veröffentlicht wurden, ist beeindruckend. Aktuell sorgt Thomas Gold vor allem mit seiner Single ‚Magic‘ für Aufsehen. 16 Millionen Streams sprechen für sich. Seid gespannt auf seine EP ‚Revelation PT.1‘, die am 31. März 2017 erscheint!